MyCompanyCampus

Die Kompetenzen der Mitarbeiter sind der Schlüssel des unternehmerischen Erfolgs. Das haben unsere Kunden aus unterschiedlichen Branchen eindeutig erkannt. Doch in der Praxis fehlt meist nicht nur die Zeit, sondern auch das Know-how oder die passenden Tools.

Im Gespräch diskutieren wir daher häufig Fragen wie:

  • Wie gehe ich mit unterschiedlichen Anforderungen aus Mitarbeitergesprächen um?
  • Wie kann ich meine Personalentwicklungsmaßnahmen professionalisieren?
  • Wie kann ich mein eigenes Einarbeitungs- und Weiterbildungsprogramm aufbauen?

Für die Heimat Krankenkasse haben wir unsere Konzepte mit den individuellen Wünschen und Anforderungen aus deren Mitarbeitergesprächen kombiniert und so bestehende Personalentwicklungsmaßnahmen ergänzt. Lesen Sie mehr dazu im interVIEW 04.

Gemeinsam mit der Firma Goldbeck wiederum haben wir ein Einarbeitungsprogramm inklusive Qualifizierungsmodulen und einem neuen Online-Anmeldeverfahren international umgesetzt. Dabei lagen die Schwerpunkte vor allem auf der Weitergabe des unternehmerischen Erfahrungswissens, fachspezifischer Zertifizierung, dem Seminarcontrolling sowie dem Netzwerkgedanken innerhalb des Unternehmens. Hier konnten wir nicht nur zur Steigerung der Mitarbeitereffizienz, sondern auch zur  Erhöhung der Motivation und Mitarbeiterbindung beitragen.

Erfahren Sie mehr zu diesem Projekt im interVIEW 02 und wie wir Goldbeck in der Vergangenheit außerdem in der Schulungsorganisation unterstützt haben.

Sie setzen sich auch mit diesen oder ähnlichen Themenfeldern auseinander und haben Lust auf einen unverbindlichen Austausch? Dann rufen Sie uns gerne an!

Lesen Sie hier mehr zum Thema MyCustomerCampus.

Das sagen unsere Kunden

  • "Bei unseren Auszubildenen im Einzelhandel legen wir von Anfang an Wert auf die professionelle Entwicklung auch von überfachlchen Qualifikationen. Deshalb führen wir im Rahmen unserer Einstiegwoche in Halle/Westfalen gemeinsam mit synartIQ maßgeschneiderte Trainings zum Thema "Kommunikation in der Ausbildung" mit unseren Neueinsteigern durch. Unsere Auszubildenden schätzen daran die zielgruppengerechte Ansprache - und wir als Verantwortliche die individuellen Absprachen mit synartIQ."

    Madeleine Münstermann
    Gerry Weber

  • "Mir war es wichtig, als ausscheidender Mitarbeiter mein Wissen nicht mit in die Rente zu nehmen. Herr Keller hat mich durch die gemeinsame Erstellung meiner persönlichen Wissenslandkarte darin unterstützt, mein relevantes Wissen zu erkennen und Teile mithilfe von Screencasts zu erfassen. Nun kann ich es gezielt an meinen Nachfolger weitergeben und übergebe die Arbeitsaufgaben mit einem guten Gefühl!"

    Johannes Poplutz
    Landschaftsverband Westfalen-Lippe

  • "synartIQ hat uns in Form eines Workshops für Transfer-Coaches wichtige Grundlagen und Denkanstöße zur Umsetzung des Wissenstransfer geliefert. Wir fühlen uns nun gut vorbereitet und freuen uns auf die Anwendung in der Praxis."

    Robert Bocksberger
    Bayerische Staatsforsten

  • "Wir haben eine ausführliche Bewertung unserer Maßnahmen und Aktivitäten erhalten, sind als Impulsgeber und Austauschpartner anerkannt und vor allem hat es unsere positive Wirkung ins Unternehmen hinein verstärkt. Ein weiterer Punkt ist, dass wir durch die Transferveranstaltungen der EWO weitere tolle Austauschpartner kennengelernt und uns mit ihnen gut vernetzt haben. Daher kann ich die Teilnahme am EWO-Wettbewerb allen nur empfehlen."

    Julia Endt
    SMA Solar Technology GmbH

  • "Als Außendienst-Mitarbeiter führe ich unter anderem Schulungen für Kunden im Handwerk durch, die unsere Produkte montieren. In dem Seminar "Fachwissen kompetent vermitteln" habe ich gelernt, die Teilnehmer gezielt anzusprechen und mehr Sicherheit als Seminarleiter gewonnen. Ab jetzt werden die Teilnehmer nicht mehr nur "berieselt", sondern aktiv mit einbezogen!"

    Uwe Mundhenk
    Teckentrup

  • „Wunderbar, dass sich Herr Keller regelmäßig bereit erklärt, eine Lehrveranstaltung in dem Modul ‚Bildung und Empowerment‘ an der Fachhochschule der Diakonie mit dem Thema Wissensmanagement zu gestalten. Die Studenten aus der letzten Runde waren begeistert!“

    Bernd Heide-von Scheven
    Fachhochschule der Diakonie

  • "Eine meiner Aufgaben in unserem Verlag ist es, Kunden in einem EDV-Produkt zu schulen. Die Teilnahme an dem Seminar "Fachwissen kompetent vermitteln" hat mir geholfen, meine didaktischen Fähigkeiten zu verbessern. Ich habe ein sehr gutes Feedback zu meiner Arbeitsweise bekommen und neue Methoden der Wissensvermittlung kennen gelernt. Ich freue mich schon darauf, sie beim nächsten Mal umzusetzen!"

    Janina Spork
    Wilhelm Bertelsmann Verlag

  • "Die Inhouse-Schulung unserer Führungskräfte war ein voller Erfolg! Vorgesetzte aller Unternehmensbereiche haben sich in dem Führungsinstrument ‚Mitarbeitergespräche‘ weiter qualifiziert. So konnten wir ein Stück Unternehmenskultur festigen und praxistaugliche Instrumente für den Arbeitsalltag kennen lernen und ausprobieren."

    Lukas Wagner
    E. Zimmermann

  •  „Als Prozessexperten und Softwarehersteller ist es uns wichtig, unseren Kunden Know-how anzubieten, das über die Anwendungsmöglichkeiten unserer Prozessmanagement-Tools hinausgeht. Mit Herrn Keller haben wir einen Experten für Wissensmanagement gefunden, der für unser Seminar ‚Wissensmanagement im Fokus der ISO 9001:2015‘ ein echter Gewinn ist. Wir schätzen die professionelle Zusammenarbeit sehr und freuen uns auf weitere praxisbezogene Seminare!“ 

    Stefan Becker
    Vicon

  • "Als Medienwissenschaftlerin sehe ich einen großen Nutzen im zielgerichteten Einsatz von innovativen Transferformaten zur Wissensvermittlung: Online-Formate eignen sich besonders für überregional arbeitende Unternehmen, Videos machen einen praxisnahen und anschaulichen Transfer möglich. Die Rundum-Betreuung von synartIQ macht den Einstieg in das Thema für jeden möglich."

    Lisa Schürbrock
    Universität Bielefeld