Wissenssicherung bei Personalfluktuation (Einführung)

Seminarziel

Verlässt ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin das Unternehmen, geht sehr oft wertvolles Erfahrungswissen (implizites Wissen) für das Unternehmen verloren. Gerade vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und des damit verbundenen altersbedingten Ausscheidens vieler Erfahrungsträger bzw. Erfahrungsträgerinnen müssen Unternehmen heute darüber nachdenken, wie sie wichtige Erfahrungen ausscheidender Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bewahren und vermitteln. In unserem Seminar erfahren Sie, wie man den Wissenstransfer so gestaltet, dass unternehmensrelevantes und damit wertvolles Wissen in Ihrem Unternehmen verbleibt. Dabei werden sowohl Sofortmaßnahmen als auch vorbeugende Maßnahmen vorgestellt und Ihnen Hilfsmittel in Form von Interviewleitfäden und Checklisten zum Wissenstransfer für die eigenständige Umsetzung an die Hand gegeben. Gleichzeitig lernen Sie anhand von Praxisbeispielen, wie Unternehmen (besonders aus dem Mittelstand) relevantes Wissen sichern und welche Methoden sie anwenden. Abgerundet wird das Seminar durch zahlreiche Übungen, individuelle Tipps und Umsetzungsempfehlungen.

Inhalt

  • Die wichtigsten Grundlagen im Wissenstransfer: Begriffe, Modelle und Aktivitäten
  • Wichtige Wissensträger und Wissensträgerinnen identifizieren: Die Notwendigkeit eines Wissenstransfers mit dem Instrument "Transferampel" bewerten
  • Erst priorisieren, dann transferieren: Mithilfe der persönlichen Wissenslandkarte Erfahrungswissen sichtbar machen und das relevante Wissen identifizieren und strukturieren
  • Den Transfer strukturieren: Der Transferplan als differenzierte Maßnahmenplanung für den Transfer der relevanten Wissensaspekte
  • Jeder Wissensaspekt hat seine ideale Transfermethode: Einen Überblick über innovative Methoden der Kommunikation, der Dokumentation (hier insbesondere multimedial) und der Organisation gewinnen und erste Instrumente direkt ausprobieren
  • Implementierung von Wissenstransfer in der Organisation: Aufsetzen eines Pilotprojektes, Konzeption und Einbindung der Führungskräfte



Seminarort

Online-Durchführung, MS Teams oder Zoom

Ihr Referent

Herr Christian Keller

Ihre Investition

660 € (zzgl, 19% MwSt)

Anmeldung
Wissenssicherung bei Personalfluktuation (Einführung)

24-2-WTP
24.09.2024

09:00 - 12:30 Uhr
Anmelden

Individuelle Seminartermine

Wünschen Sie ein individuelles Angebot? Wir stimmen Ihre Inhalte bedarfsgerecht ab und schulen Ihre Mitarbeiter:innen bei uns oder vor Ort.

Rückrufformular
Beratungen zum Thema

Sie haben Interesse an einer themenspezifischen Beratung? Profitieren Sie von unserem umfassenden Know-how in der Personal- und Organisationsentwicklung – wir teilen unser Wissen gerne!

Rückrufformular