Grundlagen des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)

Seminarziel

Arbeitsverdichtung, Zeitdruck und Informationsflut sind Phänomene der heutigen Arbeitswelt und führen häufig zu einer gesundheitliche Beeinträchtigung der Beschäftigten. Als Instrument eines betrieblichen Gesundheitsmanagements setzt das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) bei den Langzeiterkrankten an. Seit 2004 sind Unternehmen verpflichtet, länger erkrankten Mitarbeitern ein BEM-Gespräch anzubieten. Das Betriebliche Eingliederungsmanagement verfolgt das Ziel, die Arbeitsunfähigkeit des Mitarbeiters zu überwinden und durch die Erarbeitung von Maßnahmen, die erneute Arbeitsunfähigkeit zu verhindern. Ein sogenannter BEM-Prozess unterstützt einen erkrankten Mitarbeiter darin, entweder wieder vollkommen leistungsfähig zu werden oder die Arbeitsbedingungen und die Arbeitsaufgabe im Unternehmen an das veränderte Leistungsniveau anzupassen.

Inhalt

  • Einführung in das Betriebliche Eingliederungsmanagement
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Ausgewählte Anlässe für Arbeitsunfähigkeit
  • Führungskräfte und Mitarbeiter für BEM gewinnen
  • BEM-Prozess im Überblick
  • Mögliche Maßnahmen im BEM-Verfahren
  • Erfolgreiche Gesprächsführung im BEM
  • Qualitätsmanagement im BEM

Seminarort

synartIQ GmbH, Ritterstr. 19, 33602 Bielefeld

Ihr Referent

Herr Michael Knoll

Ihre Investition

0 € (zzgl, 19% MwSt)

Unsere Leistungen als:

  • Anmelden

    x-x-10-12

    1 Tag - auf Anfrage
    09:00 - 16:30 Uhr

    Anmelden
  • Inhouse

    Wünschen Sie ein individuelles Angebot? Wir stimmen Ihre Inhalte bedarfsgerecht ab und schulen Ihre Mitarbeiter bei uns oder vor Ort.

    Rückrufformular

  • Beratung

    Sie haben Interesse an einer themenspezifischen Beratung? Profitieren Sie von unserem umfassenden Know-how in der Personal- und Organisationsentwicklung – wir teilen unser Wissen gerne!

    Rückrufformular

  • MyCampus

    Sie denken in größeren Zusammenhängen? Im Rahmen von MyCampus bieten wir Ihnen individuelle und passgenaue Lösungen für Ihr Akademiemanagement. – von der Konzeption bis zum alltäglichen Betrieb.

    Rückrufformular