• Wissenstransfer Infografik

     

    5 Schritte
    auf dem Weg zu einem

    effizienten
    Wissenstransfer

     

Wissenstransfermanager:in

Seminarziel

Damit Wissen bei einem Personalwechsel nicht verloren geht, ist die größte Herausforderung im Wissenstransfer, relevantes Wissen zunächst zu identifizieren, bevor es dann strukturiert transferiert werden kann.
Um diesem Risiko eines Wissensverlustes entgegenzuwirken, werden Sie zukünftig mit unserer Ausbildung zum:r Wissenstransfermanager:in Ihre Kollegen:innen oder als externe:r Wissenstransfermanager:in Ihre Kund:innen in diesem Prozess unterstützen.
In unserem umfangreichen Qualifizierungsprogramm werden Sie innerhalb von fünf Tagen über einen Zeitraum von drei Monaten auf diese Aufgabe vorbereitet. Gemeinsam mit anderen zukünftigen Wissenstransfermanager:innen lernen Sie unsere in der Praxis vielfach erprobten Instrumente kennen, probieren diese in Gruppenarbeiten und Rollenspielen aus und bekommen zahlreiche Hilfsmittel für die eigene Umsetzung an die Hand. Daneben steht die konkrete Erprobung in der Praxis und der gemeinsame Erfahrungsaustausch im Fokus. Die Durchführung erfolgt hybrid.
Durch die Teilnahme an unserem Qualifizierungsprogramm erhalten Sie darüber hinaus Zugang zu einer Austauschplattform für Wissenstransfermanager:innen sowie zu unserem jährlichen Meetup aller Alumni in Bielefeld.

Inhalt

Übersicht der dazugehörigen Module und Auszüge der Inhalte:

Modul 1: Einführung -Wissenstransfer professionell (12.03.2024)

  • Die wichtigsten Grundlagen im Wissenstransfer: Begriffe, Modelle und Aktivitäten
  • Wichtige Wissensträger:innen identifizieren: Die Notwendigkeit eines Wissenstransfers mit dem Instrument Transferampel bewerten
  • Erst priorisieren, dann transferieren: Die Wissenslandkarte
  • Den Transfer strukturieren mit dem Transferplan
  • Transfermethoden: Ein Überblick



Modul 2: Expert Debriefing – Moderation von Wissenslandkarten (09.-10.04.2024)

  • Die sechs Wissenskategorien als inhaltliche Grundstruktur
  • Gesprächsführung und Moderation
  • Fragetechniken kennenlernen und ausprobieren
  • Umgang mit schwierigen Moderationssituationen
  • Visualisierung von Wissenslandkarten
  • Besonderheiten der einzelnen Wissenskategorien
  • Bestehende Leit- und Vertiefungsfragen
  • Anleitung Praxisprojekt



Start Praxisprojekt

Modul 3: Lern- und Transfermethoden (07.05.2024)

  • Wissenstransfer als Prozess
  • Jeder Wissensaspekt hat seine ideale Transfermethode
  • Vier Transfermethoden im Detail: Das persönliche Übergabegespräch 2.0, ScreenCasts, Datenbrille und der Aufbau von internen Wikis
  • Erfahrungsaustausch Praxisprojekt



Praxisprojekt fortführen

Modul 4: Wissenstransfer in der Organisation einführen (05.06.2024)

  • Instrumente eines Einführungsprojektes kennenlernen: Pilotprojekte, Konzepte, Workshops, Prozessdokumentationen
  • Stakeholder:innen kennen und einbeziehen
  • Wissenstransfer als Element eines Change-Prozesses
  • Evaluation und kontinuierliche Verbesserung
  • Potenziale zur Organisationsentwicklung heben und nutzen
  • Erfahrungsaustausch und Abschluss Praxisprojekt



Zusatzleistungen:

  • WITRONIQ Lizenz
  • Alle Teilnehmer:innen erhalten den Expert Debriefing Leitfaden
  • Alle Teilnehmer:innen erhalten die Expert Debriefing Dokumentbibliothek mit allen im Prozess notwendigen Vorlagen
  • Coaching eines eigenen Praxisprojekts
  • Online-Community



Hinweise: Die Module sollen in der gegebenen Reihenfolge besucht werden. Ein Start der Ausbildung ist somit zweimal im Jahr zum Termin des ersten Moduls möglich! Mit der Anmeldung zur Ausbildung werden Sie automatisch zu den nächsten möglichen Modulterminen hinzugefügt.

Seminarort

Hybride Durchführung, Seminarraum

Ihr Referent

Referententeam

Ihre Investition

2490 € (zzgl, 19% MwSt)

Anmeldung
Wissenstransfermanager:in<br>

24-2-WTM
18.09.2024 - 11.12.2024

09:00 - 16:30 Uhr
Anmelden

Individuelle Seminartermine

Wünschen Sie ein individuelles Angebot? Wir stimmen Ihre Inhalte bedarfsgerecht ab und schulen Ihre Mitarbeiter:innen bei uns oder vor Ort.

Rückrufformular
Beratungen zum Thema

Sie haben Interesse an einer themenspezifischen Beratung? Profitieren Sie von unserem umfassenden Know-how in der Personal- und Organisationsentwicklung – wir teilen unser Wissen gerne!

Rückrufformular